Free counter

Welches von Beiden gilt? - Neue Perspektiven

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welches von Beiden gilt?

Leseprobe
Vision versus Realität
Da sind zwei Positionen, die man nicht zusammen bekommt, die fast einander ausschließen. Angesichts dieser Aussichtslosigkeit könnte man in einen Fatalismus verfallen, der im Nichtstun mündet.
Das Eine wie das Andere kostet Kraft, zehrt an der Gesundheit mit fatalen (schon wieder fatal!) Folgen.
Was macht das mit uns?

Haben wir den Schöpfungsauftrag verraten?
„Zukunft“, ein blasser, unattraktiver Begriff?
Jeder stirbt seinen Tod allein, unaufhaltsam?
Kein „Wozu“ in Sicht!
Im Jammern sind wir wieder vereint! Sind wir noch zu retten?
Abgrenzung und Klärung zuerst, bitte:
·       Einen Schritt zurück treten
·       Den Blick weiten und nicht vom ersten Eindruck lähmen lassen.
·       Suche den Gesprächspartner – auch auf der Gegenseite. Zuhören!!
·       Einfache oder schnelle Lösungen gibt es nicht!
·       Die Kraft den Einzelnen ist gefragt, die sich mit Gleichgesinnten paart.
·       Nicht die Sünden der Vergangenheit wiederholen.
         Positiv Denken ist zu wenig.
·       Selbst anfangen und nicht auf Andere warten. Darüber reden.
·       Das Gleichgewicht ist immer wackelig und will ständig neu gesucht werden.

So jetzt geht es mir schon besser…….                                         >----weiter

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü